Zu den Inhalten springen
Fairer Kaffee in die Kirchen
Fairer Kaffee in die Kirchen

Servicenavigation

Beginn des Inhalts
Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland (WGKD)

Durch die WGKD können die Kirchen ihre gemeinsamen Interessen bündeln und damit bessere Konditionen bei Unternehmen erreichen.

GEPA - The Fair Trade Company

Seit über 30 Jahren steht GEPA für einen sozialen und umweltverträglichen Handel - und ist inzwischen Europas größte Fair Handels-Organisation.

Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Weniger Wasser, Strom und andere Ressourcen zu verbrauchen und nur noch Waren und Dienstleistungen einzukaufen, die sowohl für die Umwelt als auch sozial verträglich, also zum Beispiel nicht aus Kinder- oder unfairer Lohnarbeit hergestellt sind - darum geht es bei dem ökumenischen Projekt "Zukunft einkaufen".

Fair 
          gehandelter Kaffee

Hier finden Sie eine Übersicht der Vertragspartner, die im GV-Bereich Kaffee und Tee mit dem TransFair-Siegel anbieten.

"Gerecht genießen - 1.000 Gemeinden trinken fair"

Mit der Aktion "Gerecht genießen - 1000 Gemeinden trinken fair" richtet sich Brot für die Welt speziell an Kirchengemeinden.

Brot